Eine Initiativbewerbung schreiben

Eine Initiativbewerbung schreiben

Anstatt auf eine unserer Stellenausschreibungen zu reagieren, werden Sie selbst aktiv: Mit einer aussagekräftigen Initiativbewerbung unterstützen Sie uns dabei, einen passenden Job für Sie zu finden – und das so schnell wie möglich.

Hier geht es direkt zur Bewerbung.

Was genau ist eine Initiativbewerbung?

Grundsätzlich unterscheidet sich eine Bewerbung aus Eigeninitiative zumindest inhaltlich nicht von einer herkömmlichen Bewerbung (auf ein explizites Stellenangebot). Lediglich der Auslöser ist ein anderer: Falls beispielsweise in einem Unternehmen keine geeignete Stellenausschreibung für einen Bewerbenden vorliegt, kann diese/r sich dort stattdessen auch eigeninitiativ auf eine von ihm/ihr gewünschte Tätigkeit bzw. Position bewerben. Hierbei empfiehlt es sich besonders, die Bewerbungsunterlagen möglichst konkret an das jeweilige Unternehmen anzupassen.

Die HPO: Ein besonderer Fall

Wir von der HPO agieren als Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem zukünftigen Arbeitgeber. Da Sie diesen jedoch – noch – nicht kennen, gestaltet es sich für Sie schwierig, Ihre Initiativbewerbung auf ebendiesen Arbeitgeber zuzuschneiden. Stattdessen ist es für uns wichtig, Sie durch Ihre Angaben so gut wie möglich kennenzulernen:

  • Haben Sie eine genaue Vorstellung davon, in welcher Branche oder in welchem Tätigkeitsbereich Sie zukünftig beschäftigt sein wollen? Dann lassen Sie uns gerne an Ihrer persönlichen Vision teilhaben und schildern Sie uns Ihre Wünsche. Auf diese Weise ist es uns möglich, ganz gezielt nach potentiellen Arbeitgebern für Sie zu suchen – und zu finden.
  • Sind Sie flexibel im Bezug auf Ihre berufliche Zukunft und offen für Anregungen? Dann ist uns Ihre Initiativbewerbung ebenso willkommen, und wir setzen es uns zum Ziel, Ihnen passende und sinnvolle Stellenvorschläge zu machen. Diese basieren auf Ihren Kompetenzen, Lebensumständen und – nicht zuletzt – Ihrer Persönlichkeit.

Ganz gleich, wie Ihr Anliegen ausfällt – wir von der HPO unterstützen Sie einfühlsam und kompetent bei der Erfüllung Ihrer beruflichen Wünsche, denn:
Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Was gehört nun also in eine Initiativbewerbung?

Die Hauptzutat einer guten Bewerbung jedweder Form ist zunächst einmal ein aussagekräftiger Lebenslauf. Darin teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten mit.  Darüber hinaus geben Sie uns einen Einblick in Ihre berufliche Laufbahn, zum Beispiel Schulabschluss, Ausbildung und/oder Studium, bisherige Arbeitgeber bzw. Tätigkeitsfelder. Haben Sie weitere Qualifikationen aus Weiterbildungen erworben, oder besitzen Sie beispielsweise Fremdsprachenkenntnisse, können Sie diese ebenso hier angeben.

Nicht zuletzt nehmen wir auch gerne eventuell vorhandene Zertifikate oder (Arbeits-)Zeugnisse entgegen. Diese untermauern zusätzlich Ihre angegebenen Fähigkeiten und/oder geben die Einschätzungen Ihrer bisherigen Arbeitgeber im Bezug auf Ihre Arbeitsmoral und Kompetenzen wieder.
Um Ihr Profil bei uns abzurunden, freuen wir uns natürlich über ein persönliches Anschreiben: Hier erzählen Sie uns, inwiefern Sie konkrete Vorstellungen für Ihren zukünftigen Arbeitsplatz haben, oder offen für Vorschläge unsererseits sind. Auch ist es hilfreich, wenn Sie uns einige formale Eckdaten geben, also ob Sie beispielsweise eine befristete oder unbefristete Stelle anstreben, oder in Voll- oder Teilzeit arbeiten möchten.

Kurzum: Helfen Sie uns dabei, Ihnen zu helfen.

Nach dem Erhalt Ihrer Bewerbungsunterlagen sichten wir diese zunächst und prüfen, ob bzw. inwiefern wir Sie an einen unserer bestehenden Kunden weitervermitteln können. Außerdem entscheiden wir, ob wir unsere Suche ausweiten möchten. Je nachdem, wie konkret Ihre Angaben sind, kontaktieren wir Sie eventuell schon mit einigen passenden Stellenvorschlägen. Bei Bedarf laden Sie wir zu einem weiterführenden Gespräch ein. Eine Rückmeldung von uns erhalten Sie aber in jedem Fall.

Warum sollten Sie sich initiativ bewerben?

Gute Gründe für eine Initiativbewerbung gibt es einige. Ein Mangel an passenden Stellenausschreibungen heißt noch lange nicht, dass der Stellenmarkt für Sie keine vielversprechenden Möglichkeiten bereithält. Zum Beispiel könnten geeignete Stellen bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber bereits in Planung sein. Ihre Initiativbewerbung katapultiert Sie dann in der Bewerberliste ganz nach oben. Oder Ihre Unterlagen sind gar so überzeugend, dass eine Position speziell für Sie geschaffen wird. Ein weiterer Grund könnte sein, dass Sie derzeit nicht aktiv nach einer neuen Arbeit suchen, aber bereit sind, zu wechseln. Dafür möchten Sie sich einmal über ihre beruflichen Aussichten informieren.

Oder ganz simpel: Eine passende Stelle existiert bereits, ist nur noch nicht offiziell ausgeschrieben.

Machen Sie heute noch den ersten Schritt – wir freuen uns auf Sie!